Namensfindung

Anrede_1

Das mit den Namen ist ja immer so eine Sache. Solltet ihr schon Kinder haben, werde ich euch definitv nichts Neues erzählen und wenn ihr selbst einen Blog habt vermutlich auch nicht.
Aber für diejenigen, die noch nie einen Namen finden mussten, ich kann euch nur sagen … es ist zum Mäuse melken! 😀

Die Inspiration fehlt

Tja, dann brauch man wohl gar nicht erst anfangen. Wenn die Inspiration mal wieder im Urlaub auf den Malediven ist, kommt nichts gescheites bei raus. Mir fielen dann wirklich nur Kombinationen mit meinem eigenen Namen ein, die ich ja von vornerein nicht wollte. Wiebis Bücherregal. Wiebis Bücher. Ähm. Nein. Und damit möchte ich wirklich nichts gegen diejenigen sagen, die sich für so einen Namen entschieden haben, um Gottes Willen. Jeder trifft die Entscheidung, die am besten zu einem selbst passt. Und zu mir hätte das in hundert Jahren nicht gepasst.

Tolle Wahl – gibt es aber schon

Der absolute Supergau. Da denkt frau, sie hätte DIE Idee des Jahrhunderts gehabt. Denkste! Den Gedanken hatte leider schon eine andere Person. Also gut, weiter geht’s. Lieblingsgeschichten. Zeilenzauber. Buchtastisch. Tja. Glückwunsch an diejenigen, die diesen Einfall vor mir hatten, denn die Namen fand ich auch toll 😛

Rika von Schwarzbuntgestreift und ich waren am Dauerschreiben, denn der Name musste endlich her, die Buchmesse naht und die Visitenkarten müssen unbedingt noch in den Druck. Mein wertes Gehirn war da jedoch anderer Meinung. Es wollte einfach nicht mitspielen. Selbst unsere Lieblingsmenschen haben mitgemacht. Die haben für einige Lacher gesorgt mit Vorschlägen wie „Klolektüre“ oder „Buchgebrabbel“. Meine Mum hat mir auch eine WhatsApp nach der anderen geschrieben, sogar englische Namen kamen bei rum – ich war begeistert. Aber es fehlte einfach das gewisse Etwas. Ihr wisst schon (hoffe ich) … dieser Funke. Also wurde fleißig weitergesucht.

Verzweiflung

Völlig entnervt und verzweifelt habe ich dann irgendwann den Laptop zugeklappt und mich in mein Bett zum Lesen verzogen. Ich war vielleicht angekekst. Das konnte doch wahrlich nicht so schwer sein. Es war doch „nur“ ein Name. Eben nicht! Es ist nicht „nur“ ein Name. Es ist mein/dein/unser Wiedererkennungsmerkmal. Es ist der Name, mit dem wir anderen gegenübertreten, sei es auf der Buchmesse, in der Bloggercommunity oder sonst wo. Zumindest empfinde ich das so. Er muss zu einem selbst und dem was man tut passen, finde ich.

Die Erleuchtung

Ich saß also recht niedergeschlagen im Bett, hab mir mein Buch geschnappt und angefangen zu lesen. Seite um Seite wurde dann auch mein Unmut kleiner, ich konnte mich auf die Geschichte einlassen und hab (bewusst) nicht mehr an die Namensfindung gedacht. Und dann – war er plötzlich da! Der Name! Und mit der Erleuchtung kam dieses Gefühl, der Funke, das Wissen, dass es genau das war, was ich die ganze Zeit gesucht hatte. Buch weg, Handy in die Hand. „Ich hab’s!!!!“ war die Nachricht an meine Mum, den Lieblingsmenschen und Rika.

starsstripesandbooks

Gestern kam dann die Facebookseite dazu, die ich noch unbedingt für meine Visitenkarte haben wollte. Und die Karte hab ich mir abends noch schnell von einem guten Kumpel designen lassen. Ich weiß nicht, ob ihr euch vorstellen könnt, wie müde ich plötzlich war, als ich die Karten zum Druck geschickt hatte. Die ganze Anspannung und der Zeitdruck fielen von mir ab … ich war glücklich und wollte nur noch schlafen. Denkste, dann kam nämlich Anna von Fuchsias Weltenecho und hat meine Seite auf ihrer geteilt. Dann dachte ich, mein Handy hört nie auf zu blinken vor lauter Benachrichtigungen. Aber das ist eine andere Geschichte 😉

An dieser Stelle möchte ich noch ein riesengroßes Dankeschön an alle Mitwirkenden aussprechen. An Rika, meine Mum, meinen Lieblingsmenschen, an Patrick, der flott zur Stelle war, um die Karte zu designen. Ohne euch hätte das alles nicht funktioniert.
Natürlich auch an Anna, die sich kurzerhand entschlossen hat, meine Seite ihrer Community vorzustellen.

Danke

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s