[Rezension] Arkadien erwacht von Kai Meyer

Ein Mythos des Mittelmeers erwacht zu neuem Leben …
Sie wartete. Zögerte. Dann zog sie den Kopf zurück, bevor sich ihre Lippen berühren konnten. Einen Herzschlag lang sah er verletzt aus, aber dann lächelte er, blinzelte in die Sonne und sagte: »Wenn es soweit ist, dann will ich dabei sein.«
»Wenn was soweit ist?«
»Wenn du allen anderen nicht mehr in die Augen schaust, als hätten sie dir gerade den Krieg erklärt. Und wenn du merkst« – er deutete nach vorn über die Schlucht –, »dass manches zwar aussieht wie das Ende der Welt, sie in Wahrheit aber weitergeht, drüben auf der anderen Seite.«

Meinung

Ich muss gestehen, als Rika das Buch für die nächste Leserunde vorgeschlagen und die Mädels alle zugestimmt hatten, war ich mehr als skeptisch. Wollte ich wirklich „schon wieder“ eine Geschichte à la Romeo und Julia lesen? So klang es nämlich, nachdem ich beide Klappentexte gelesen hatte. Carnevares gegen Alcantaras, dunkle Geheimnisse … Puh.

Ich wollte selbstverständlich an der Runde teilnehmen, zumal es bei Iskari schon so Spaß gemacht hatte und diesmal noch ein paar mehr Mädels unsere Gang vergrößerten. Also gut, dann lesen wir eben Arkadien erwacht.

Ich hätte im Leben nicht gedacht, dass mich ein Buch so überraschen kann! Ehrlich nicht! Ich war von der ersten Seite an so gefesselt, konnte mich kaum an die Leseabschnitte halten und habe die letzten Tage auch einfach über den Haufen geworfen, weil es zu spannend war.

Wie gesagt, die Story beginnt spannend von Seite eins an, Kai Meyer schmeißt einem alle paar Seiten neue Tipps hin, dann kommt der „Aha-Moment“ und auf der nächsten Seite werden alle deine Ahnungen über den Haufen geworfen. Plot-Twists heißen solche Momente, hab ich mir sagen lassen 😛 Ich hatte am Anfang manchmal sogar das Gefühl, dass ich aus Versehen eine Seite übersprungen habe oder einen Satz nicht richtig gelesen, denn plötzlich drehte die Geschichte sich so sehr, dass einem fast schwindelig wurde. Trotz der vielen Wendungen liest sich die Geschichte mehr als angenehm, wie gesagt, ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Genial! Wirklich, einfach nur genial. Es war (so gut wie) nichts vorhersehbar. Ihr könnt euch vermutlich denken, worauf ich hinaus will oder? Hat mit Liebe zu tun 😉 Aber das ist auch überhaupt nicht der Punkt und spielt – wenn überhaupt – nur die zweite Rolle.

Die Charaktere fand ich klasse ausgearbeitet, nur bin ich mir bei einigen noch nicht über die Absichten klar. Liegt vermutlich daran, dass es eine Trilogie ist. Sonst hätten die nächsten beiden Bücher eher bedingt Sinn 😉
Rosa, die Protagonistin ist mir mehr als sympathisch und ich bin mir fast sicher, dass sie noch mehr Geheimnisse verbirgt, als im ersten Teil preisgegeben wurden. Alessandro hingegen … ich bin mir unschlüssig. Ich weiß noch nicht, was ich von ihm halten soll. Es bleibt also spannend.

Fazit

Solltet ihr Arkadien erwacht nicht kennen oder irgendwo auf eurem SuB liegen haben: Jetzt ist der Moment gekommen. Spannung, dunkle Geheimnisse, Plot-Twists (yeah! ich habe ein neues Wort gelernt und kann es jetzt auch anwenden :P) noch und nöcher … und eine Prise Liebe. Ich würde sagen, was wollt ihr mehr? 😉

Da denk ich kein zweites Mal drüber nach: Herzensbuch!


Infos zum Buch:

Titel: Arkadien erwacht
Autor: Kai Meyer
Seiten: 416
ISBN: 978-3-551-58201-0
Verlag: Carlsen
Erstausgabe: 01. November 2009

6 Kommentare zu „[Rezension] Arkadien erwacht von Kai Meyer

  1. Ich fand den ersten Teil auch super, die Protagonistin war sehr erfrischend. Den zweiten Teil habe ich dann mit Wohlwollen gelesen und dann ganz plötzlich das Interesse verloren. Teil 3 steht seit Jahren aus; ich weiß immer noch nicht, wie die Geschichte ausgeht. Bin gespannt, deine Meinung zu den anderen Teilen zu lesen.
    Viele Grüße
    Jana

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.