Immer wieder montags

Es ist Montag, kurz nach sieben und die wöchentliche Routine beginnt von Neuem. Und die Montagsfrage von Buchfresserchen ist mittlerweile fester Bestandteil meines Wochenstarts.

Gibt es ein Buch oder eine Reihe, dem/der deiner Meinung nach zu wenig Beachtung geschenkt wurde?


Zurück von der Schulung hat mich der Alltag nun vollständig wieder. Eigentlich bin ich noch zu platt zum Arbeiten. Uneigentlich auch. Aber danach fragt ja keiner. 😉
Aber mit Büchern in die neue Woche starten, macht alles ein bisschen leichter, oder was meint ihr?

Jennifer Donnelly ist vielen bekannt durch ihre Märchenadaptation Beauty and the Beast: Lost in a book. Oder die Waterfire Saga. Doch wer von euch kennt ihre Rosentrilogie? Die Teerose ist seit Jahren mein absolutes Lieblingsbuch. Und als ich dann entdeckte, dass es eine Trilogie ist … Freude pur! Vielleicht liegt es an den Charakteren. Vielleicht am Schreibstil. Oder eben am London Anfang des 20. Jahrhunderts. Das viktorianische Zeitalter – und die Jahre kurz danach – fasziniert mich. Leider kenne ich nur eine Handvoll Menschen, die diese Bücher von Jennifer Donnelly kennen. Dabei sind sie soooooooooooo gut! 😀
Noch ein kleiner Fact am Rande: Ich kenne keine anderen Bücher der Autorin, Lost in a book hatte ich lediglich mal verschenkt … so kann’s manchmal gehen. 😀

IMG_1964(1)

Ich lasse euch mal den Klappentext zum ersten Buch da. Vielleicht findet ja jemand gefallen daran. 🙂

„Jung, begehrenswert, schön und mittellos.
London, 1888, eine Stadt im Aufbruch: Während in den Gassen von Whitechapel das Laster blüht, träumt die siebzehnjährige Fiona von einer besseren Zukunft. Als Packerin in einer Teefabrik beweist die junge Irin ihr Gespür für die köstlichsten Sorten und exotischsten Mischungen. Doch dann muss Fiona ihren Verlobten Joe verlassen und sich im New York der Jahrhundertwende eine Existenz aufzubauen … “


Gibt es für euch auch so eine Buchreihe oder ein Buch? Her mit den Vorschlägen, vielleicht kann ich meine Wunschliste wieder etwas füllen! 😉

7 Kommentare zu „Immer wieder montags

  1. Hallo!
    Die Rosentrilogie findet sich tatsächlich auch in meinem Regal, alle in einem Rausch gekauft, da mit der Anfang der Teerose wirklich gefiel. Leider flachte das Buch für mich irgendwann ab, einfach weil es etwas unglaubwürdig wurde, beide Protagonisten wurden in ihrem Bereich die besten der besten .. na ja. Aber den beiden anderen Teilen gebe ich dennoch irgendwann noch eine Chance. 🙂

    Liebe Grüße!
    Gabriela

    Gefällt 1 Person

  2. Hallöchen!

    Ich habe tatsächlich noch nie was von der Autorin oder den Büchern gehört, aber der Klappentext klingt wirklich sehr interessant. Ich werde mir die Bücher auf jeden Fall mal näher anschauen!

    Liebste Grüße
    Ivy

    Gefällt 1 Person

  3. Huhu 🙂

    Mir sagte die Autorin bis eben gar nichts. 😀 Weder mit der Rosen-Trilogie, noch durch diese Adaption, die mir übrigens nicht sehr vielversprechend erscheint. Ich kann mir vorstellen, dass die Rosen-Trilogie viele Leser_innen begeistert, aber mich holt der Klappentext leider nicht ab. Ich bin unheimlich schwierig mit Historischer Fiktion…

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.