[Blogtour + Verlosung] Bloody Weekend von M.A. Bennett

Willkommen bei Tag vier der Blogtour rund um das Buch Bloody Weekend von M.A. Bennett.
An dieser Stelle möchte ich mich direkt noch einmal bei Verena und Lisa vom Arena Verlag für die Einladung und Planung der Blogtour bedanken! 🙂

Falls ihr die ersten Tage der Tour verpasst habt, verlinke ich euch im Anschluss die Beiträge meiner Bloggerkollegen. Am Montag gab es bei Timo von Rainbookworld gleich zu Anfang ein Interview mit der Autorin. Tag zwei wurde von Mella von Book Angel mit der Definition „Außenseiter“ eingeleitet und was der Begriff mit dem Buch zu tun hat. Und gestern hat Melanie von Nessis Bücherregal vorgelesen.
Eine Rezension zum Buch selbst wird es meinerseits nach der Blogtour geben.

Nun aber zu Greer. Wie ihr vielleicht schon bei den anderen erfahren habt, Greer ist die Protagonistin in Bloody Weekend. Sie ist neu an der St. Aiden the Great School (kurz STAGS) und alles andere als glücklich.
Sie ist, wie Mella schon beschrieben hat, eine Außenseiterin. Keiner will mit ihr sprechen, keiner will mit ihr zu tun haben … nicht einmal ihre Zimmermitbewohnerin. Selbst die anderen Schüler, die nicht dazugehören, machen keine Anstalten, sich mit ihr anzufreunden.

Warum sie überhaupt auf diese Schule geht? Ihr Dad ist Tierfilmer und hat ein paar Aufträge im Ausland für die BBC. Und wer Filme macht, kennt sich mit Filmen aus (hoffentlich zumindest). Greer und ihr Dad spielen ein Spiel, in dem sie in einer Alltagssituation eine Verbindung zu einem Film sehen. „Jugendliche an einer Privatschule“? Harry Potter. So in etwa. Das ist was, das Greer das gesamte Buch über tut, sie sucht Bezüge zu Filmen.

Ich finde Greer wirklich toll – nur ist sie im Grunde ganz schön … gefühlskalt – , sie versucht irgendwie ihr Ding zu machen, auch ohne Freunde oder Menschen die mit ihr reden.
Bis sie die Einladung erhält. Ein Wochenende mit den super tollen Kids der Schule. Und trotz ihrer „ich-brauche-nichts-und-niemanden“-Einstellung, will sie vermutlich doch in gewisser Weise dazugehören. Auch wenn sie das wahrscheinlich niemals zugeben würde. Möchte das nicht jeder? Irgendwo dazugehören? Und so fährt sie mit den Medievals, wie die „herrschende Clique“ der Schule genannt wird, und zwei anderen Teenagern auf ein Jagdwochenende. Hirsche, Fasane, Fische … ob das alles ist?


Mehr möchte ich euch an dieser Stelle selbstverständlich nicht verraten und alles, was ich euch über Greer erzählt habe, erfahrt ihr auf den ersten paar Seiten oder über den Klappentext.
Meiner Meinung nach macht Greer eine ziemliche Entwicklung durch und muss einige Entscheidungen treffen, die als Teenager bestimmt nicht leicht sind.


Und jetzt kommt das worauf viele bestimmte gewartet haben: das Gewinnspiel!
Ihr könnt eins von zwei Exemplaren von Bloody Weekend gewinnen. Was dafür zu tun ist? In den Texten der anderen Blogtourmitglieder und selbstverständlich auch in meinem sind Buchstaben versteckt. Jeden Tag ein Buchstabe, der am Ende ein Lösungswort ergeben. Aufmerksames Lesen ist also gefragt. 😉
Wenn ihr des Rätsels Lösung kennt, dann schickt diese bitte an Lisa-Marie vom Arena Verlag [lisa-marie.reuter@arena-verlag.de].

Es werden alle per E-Mail eingesendeten Lösungswörter bis einschließich 12. Februar 2018 berücksichtigt. Am 13. Februar 2018 wird der Arena Verlag auslosen. Die zwei Gewinner werden per E-Mail von Lisa Reuter informiert.

NEU_BloodyWeekend_Banner_lang

11 Gedanken zu “[Blogtour + Verlosung] Bloody Weekend von M.A. Bennett

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s