[Wochenrückblick] Ein freies Wochenende mit Fußball, gutem Wetter und einem Lesehighlight

Bevor ich damit loslege was diese Woche so alles passiert ist, wollte ich noch einmal allen danken, die mir letzte Woche die Daumen gedrückt haben, dass ich diese Woche zum einen bessere Laune und zum anderen mehr Zeit zum Lesen habe. Es hat geklappt! :* :* :*
Und damit eröffne ich die dieswöchigen Leselaunen! 🙂

(EINE AKTION VON BUCHBUNT.BLOG)


Aktuelle Bücher

Neben mir liegen gerade Diabolic #1 Vom Zorn geküsst und Das tiefe Blau der Worte. Bei Diabolic bin ich nun mit mehr als der Hälfte durch und bin wahrlich guter Dinge, das Buch heute noch zu beenden. Je nachdem ob der Lieblingsmensch weiterhin zockt oder wir doch noch ’nen Film schauen. Er darf aber gerne weiter zocken 😛
Sobald ich den Titel beende, wird es mit Das tiefe Blau der Worte weitergehen. Ich bin so unglaublich gespannt auf diese Geschichte und habe bisher auch nur Gutes darüber gehört. Und da ich bekanntlich auf die Meinung meiner Lieblingsblogger höre und ihnen vertraue, kann es nur gut werden!

img_3753


Lesestimmung

Gut, besser, genial! Ich konnte die Woche – trotz Arbeit und recht vielen freizeitlichen Aktivitäten – einiges lesen und bin sehr stolz darauf, alles perfekt unter einen Hut gebracht zu haben.
Ich habe Scythe #2 Der Zorn der Gerechten heute morgen beendet und bin absolut begeistert. Ich würde sogar sagen, dass es den ersten Teil an Genialität noch ein bisschen überboten hat. Die Ruhe, die schon Band eins ausstrahlt, ist immer noch vorhanden, doch einige Plot-Twists passieren gar nicht mehr so klammheimlich wie noch beim Vorgänger. Ich bin echt traurig, dass es erst im Frühjahr 2019 zum Abschluss kommt, da muss ich mich eben in Geduld üben.
Ich hoffe sehr, dass ich meine Lesestimmung halten kann, da ich neben den ganzen tollen Büchern, die noch auf mich warten, nun auch öfter Fachlektüre für die Arbeit lesen werde. Es bleibt also spannend – wie immer!


Und sonst so?

Ich muss mir erstmal selbst auf die Schulter klopfen 😀
In letzter Zeit war ich ziemlich nachlässig, was den Sport angeht. Ich hatte überhaupt keine Lust und habe die Abende lieber mit Criminal Minds, den Shadowhuntern und Büchern auf der Couch verbracht. Dabei sind selbstverständlich einige Tüten Chips draufgegangen. Diese Woche war ich also fest entschlossen, das Fitnessstudio mal wieder von innen zu sehen. Der Dienstag kam und wo war ich? Genau – auf der Couch. Abends habe ich noch überlegt, wann ich in der Woche denn noch dort vorbeischauen könnte und stellte prompt fest, dass es außer Mittwochmorgen um 6 Uhr keinen freien Termin in meinem Kalender mehr gab. Und nun ratet mal, wer das wirklich durchgezogen hat? Genau – ich! Einmal Applaus bitte! 😀 😀 😀

img_3758

Freitagfrüh bin ich dann mit dem lila Flitzer zur Werkstatt, der gute hat nämlich endlich Sommerschuhe bekommen. Jetzt sieht er endlich wieder richtig gut aus! 🙂
Außerdem habe ich es tatsächlich geschafft, einen Teil meines ersten Lesequartals zu posten! Was lange währt … oder?

Samstag haben der Lieblingsmensch, sein Dad und ich uns nach Hoffenheim ins Stadion aufgemacht. Nachdem der HSV letztes Wochenende überraschenderweise gewonnen hat (und nein, ich bin weder HSV noch Hoffenheim Fan, mein Herz schlägt für den VfB Stuttgart), musste man sich doch anschauen, ob die das auch wiederholen können. Das Spiel war nicht schlecht, doch der HSV hat die Aktion bedauerlicherweise nicht wiederholt. Nach einem leckeren Essen beim Italiener war der Abend für mich dann auch schon wieder gelaufen, ich war einfach nur müde 😛

Heute habe ich dann recht früh Scythe beendet, gut gefrühstückt und dann waren wir noch am Main und haben uns Eisschokolade und -kaffee gegönnt. Das Wetter – und vor allem mein freies Wochenende – mussten wir ausnutzen!
Die nächsten drei Wochenende werde ich arbeiten dürfen und dann habe ich auch schon Geburtstag :O Sweet sixteen und so 😛

img_3765


Weitere Leselaunen

Neue Serienliebe – Trallafittibooks
Hello sunshine … – Booknerds by Kerstin
Wie war die Woche, Liebling? – Barfuß unterm Regenbogen
Englische Woche – Sarah Ricchizzi
In Leselaune – Valaraucos Buchstabenmeer
Mein Leben auf der Couch – Fantasieweltenwandlerin
Freitag, der 13te trifft auf Putzteufel – Aus dem Leben einer Büchersüchtigen
Shut up and take my money – Schwarzbuntgestreift
Zeit im Grünen – Letterheart
Vom Studium, Iron Gold und meiner ersten Dungeons & Dragons Erfahrung – Book Walk

30 Kommentare zu „[Wochenrückblick] Ein freies Wochenende mit Fußball, gutem Wetter und einem Lesehighlight

  1. N’abend mein Power-Girlie,

    ich hatte ja schon ne Weile den Verdacht – jetzt bin ich mir ganz sicher. Deine Wochenlaune ist wörtlich zu nehmen. 😋 Wenn Du launenmäßig neben Dir gestanden hast, läuft Dein Text auch nicht so ganz in der Spur. 😀 Davon kann heute natürlich nicht die Rede sein. Das Lesen flutschte nur so.

    Ich wollte ja schon letztens fragen: Ladykracher – das merkwürdige Fahrzeug auf der rechten Seite der Zeitschrift ist damit nicht gemeint, oder? 😎
    Fachlektüre FÜR die Arbeit gehört AUF die Arbeit. Oder sagt Dein Arbeitsvertrag was anderes??

    👏👏👏 (Applaus) !!! Haben die Dich im Fitnesshaus noch erkannt? 😋 Und ich finde nach wie vor, dass 6 Uhr eine supergeile Zeit ist. Für DICH. 🤣🤣🤣 Du weißt – es braucht nur drei Wochen bis zur Gewohnheit. 😆

    Danke für die Erinnerung an Deinen Purzeltag. (Meinen ersten Gedanken beim Lesen verrate ich Dir nicht. Nur soviel. Fing mit Sch an. 👀) Damit stehen die Chancen jetzt gut, dass entsprechende Geschenke vorhanden sind. 🤪 Vorausgesetzt natürlich, dass die Wunschliste aktualisiert ist, nä?

    Das Bild von Würzburg ist krass. Dramaaa … 👌
    Das mit den Tulpen ist aus dem Kurpark? Da muss ich auch mal wieder hin. 😍
    Aber heute nimmer. Sonst beschweren sich die Glühwürmchen wieder über unangemeldete Überstunden …

    Schlaf gut, träum was Schönes. Zum Besipiel von mir. 😁
    Küssi,
    die Mum 😘

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Mutti von Wiebi oder auch: Hey Britta, na? Ich kommentiere einfach mal wieder deinen Kommentar, bevor Wiebi dazu Zeit findet. Hihi. Ich bin ja so frech.
      Vielen Dank, dass du mich an den Geburtstag deiner Tochter durch diesen Kommentar erinnert hast, das habe ich am Ende total überlesen! Hah!
      Ja, oder? Ihre Laune ist mir hier auch eindeutig aufgefallen! Es liegt vielleicht am Frühling? Gefühle sind nämlich definitiv vorhanden, haha.

      Na ich glaube ich persönlich könnte 10 Leben dranhängen und könnte mich dennoch nicht dran gewöhnen um 6 aufzustehen. 😀
      So hier endet mein Senf und mein Dazwischenreden.
      Alles Liebe,
      die Stalkerin

      Gefällt 2 Personen

      1. Senfpott auf.

        Wenn wir so weitermachen, dann reicht der Frühling irgendwann Beschwerde wegen übler Nachrede ein. Was wir dem aber auch immer alles andichten wollen. 🤣

        6 Uhr – lange Jahre habe um die Uhrzeit schon den dritten Kaffee intus gehabt. Nachdem ich mich diesbezüglich um etwas mehr Disziplin bemühe und die Anzahl möglichst auf den Tag verteile, versuche ich es inzwischen mit Tee. Und ähnlichen gesünderen Getränken. Und so langsam komme ich auch in die Jahre. Also in die, da ich immer öfter immer weniger Lust verspüre, 4:30 Uhr aus dem Bett zu kraxeln. Muss der Göttergatte an solchen Tagen halt alleine durch. Ich stehe dann auf, wenn ich wach werde. Zumeist ist es dann immerhin schon hell. Was die Sache deutlich angenehmer macht. 👌

        Senfpott zu.

        Gefällt 1 Person

    2. Guten Morgen!

      Nun, im Prinzip schon. Nur schaffe ich es auf Arbeit nicht, sowas zu lesen. Muss es eben mit heim.

      Das ist zwar ne tolle Zeit, ist kaum jemand dort, aber das ist mir dann doch zu hektisch morgens. Und noch früher stehe ich unter keinen Umständen auf xD

      Ähm. Wunschliste? Joa, also. Aktuell? ^^ Ich schau mal danach!

      Das sind beides Bilder aus Würzburg. Die Tulpen auch. Die wachsen da so vor sich hin unten am Main. War schön dort =)

      Küssi,
      die Tochter.

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Frau Webers,
    hach, dein Beitrag sprüht nur so vor positiver Laune, dass es richtig Spaß gemacht hat, ihn zu lesen! Ich grinse gerade selbst total und freue mich, über deine erfolgreiche Woche.
    Ich kann gar nicht glauben, dass du morgens um 6 zum Sport gegangen bist. Obwohl ich Frühdienste liebe, stehe ich niemalsniemalsniemals freiwillig früh auf. Überhaupt bin ich auch unglaublich schlimmer Aufsteher, ich bin eher ein Lange-im-Bett-liegenbleiber – egal wann ich geweckt werde, wodurch ich superoft zu spät zur Arbeit komme. Da mein Arbeitgeber meine Eltern sind, geht das aber noch, wobei deren Geduldsfaden auch langsam das zeitliche segnet – zurecht, haha.

    Hach, ich muss dann wohl auch mal mit Scythe anfangen! Verdammt! Beide Teile schlummern hier schon herum, aber zuerst kümmere ich mich noch gebührend um Mr. Jay Kristoff, meine neue Buchliebe, ich kann nicht anders, hihi.

    Ich wünsche dir einen superschönen Start in die neue Woche,
    Alles Liebe,
    Sarah

    Gefällt 2 Personen

    1. Guten Morgen Sarah!

      Ich weiß auch nicht, was da in mich gefahren ist. Vermutlich das schlechte Gewissen, dass ich schon länger nicht mehr dort war. Aber so früh wird das nicht oft wiederholt – vermutlich.

      Ich bin auch erstaunt, wie vielen es an meiner Art zu schreiben aufgefallen ist, dass ich so gute Laune hatte. Wahnsinn! 🙂

      Genau, kümmer dich um Mr. Kristoff und dann um Herrn Shusterman 😉

      Liebste Grüße,
      Wiebi

      Gefällt mir

  3. Liebe Wiebi,

    freut mich sehr, dass das mit der besseren Laune geklappt hat *__*
    Das klingt echt nach einer aufregenden Woche, die du da hattest.
    Scheinst das tolle Wetter voll ausgenutzt zu haben.
    Wäre ja echt super, wenn das nächste Woche anhält 🙂
    Das tiefe Blau meiner Worte muss ich mir wohl auch demnächst zulegen.
    Angie sei dank 😂✌🏼

    Liebe Grüße
    Micky

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe Frau Webers,
    ich bin schon super gespannt auf den 2. Scythe Band! ❤
    Der erste war ja wirklich GENIAL.
    6 Uhr morgens, ey. Da würde ich im Leben nicht daran denken zum Sport zu fahren, geschweige denn überhaupt aufzustehen. Respekt! 😀
    Freut mich, dass deine Leselaune zurück gekehrt ist und ich drücke die Daumen, dass es (eine Weile) so bleibt. Bei mir kommt und geht sie auch immer mal.
    Aktuell habe ich Nachtdienst, da lese ich gar nix, das macht mich nur müde.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen!

      Das kann ich mir vorstellen, dass es während dem Nachtdienst eher tricky ist zu lesen.
      Ich stehe schon so gegen 6 Uhr auf, meistens halb sieben, damit ich morgens wenigstens noch zu ein bisschen Haushalt komme. Durch den 40-minütigen Arbeitsweg und den 9-stündigen Aufenthalt auf Arbeit hab ich abends im Normalfall keine Lust mehr. Darunter leidet der Blog aktuell auch sehr und das schmerzt mich schon …
      Doch noch früher aufstehen ist echt nicht drin 😛

      Liebste Grüße,
      Wiebi

      Gefällt 1 Person

      1. Jau, weil ich dann halt direkt einschlafen könnte 😀 Aber danach habe ich dann wieder umso mehr Lust aufs Lesen.

        Boa wie krass.. WENN ich mal Frühdienst habe ist das der absolute Ausnahmezustand, und das wissen dann auch alle. Ich stehe um 6.20 Uhr auf und bin den ganzen scheiss Tag müde. Manchmal lege ich mich hin nachmittags oder gehe schon um 20 Uhr ins Bett 😀 Der Horror. Ich bin eher so die Nachteule.

        Gefällt 1 Person

      2. Krass, wie unterschiedlich Menschen so sind.
        Ich bin eher so der Tagmensch. Super früh aufstehen ist auch nicht so mein Ding, aber wenn es sein muss, dann ist das eben so. Am Mittwoch standen Überstunden an und ich bin lieber früher da, als das ich später gehe. Somit bin ich um um kurz nach 5 aufgestanden und kurz vor sieben war ich dann auf Arbeit. Abends bin ich dann zwar absolut ausgelaugt, aber das geht schon. 🙂

        Gefällt 1 Person

      3. Ouh man 😀 Nee, ich bin absolut kein Morgenmensch, hihi.
        Aber hast recht, irgendwie witzig, wie unterschiedlich das so sein kann.
        Ich bin nachtaktiv und gerne sehr lange wach (ich schlafe aber trotzdem meistens nur bis 10-11 maximal, damit ich vor dem Dienst noch was schaffe), denn nachts kommen mir häufig die besten (Blog)Ideen 😀

        Gefällt 1 Person

  5. Huhu,

    von dem Buch „Das tiefe Blau meiner Worte“ habe ich jetzt schon so viel gehört, vielleicht muss ich es mir doch noch besorgen.

    Ich will diesen Monat auch unbedingt noch mit Scythe 1 anfangen, habe bisher nur Gutes gehört und bin total gespannt drauf! Aber ich befürchte, dass es mir dann bald so geht wie dir und ich es kaum auf die Fortsetzung warten kann, Teil 2 liegt nämlich auch schon zu Hause bereit! 😀

    Liebe Grüße
    Marion

    Gefällt 1 Person

    1. Hi!

      MUSST du! Ich habe es von Donnerstag auf Freitag durchgesuchtet und will unbedingt noch die Rezi schreiben. Es ist so wundervoll ❤

      Und Scythe ist auch absolut genial! Teil zwei sogar noch ein bisschen mehr 🙂

      Liebste Grüße,
      Wiebi

      Gefällt mir

  6. Liebste Wiebi,

    beim Lesen nimmt man doch direkt ein wenig deiner guten Laune mit und ich muss dir zu diesem gelungenen Beitrag gratulieren. Und ich ziehe immer noch meinen Hut vor deiner sportlichen Motivation und deiner Aufsteh-Leistung. So früh aufstehen, wäre für mich schon Sport genug. 😀

    Fußball ist ja echt so gar nicht mein Ding, aber der Familien-Chat explodierte, als Schalke gewann. Olé olé olé oder so ähnlich. Schade nur, dass ihr da kein Glück hattet. Ich hoffe, du hattest trotzdem Spaß! ♥

    Das tiefe Blau der Worte möchte ich auch unbedingt bald lesen, aber erstmal muss der ReziEx-Stapel kleiner werden. Ich habe letzten Monat ein wenig übertrieben… *hüstel*

    Ich wünsch dir eine schöne Woche! ♥

    Liebst,
    Rika

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Liebes!

      Das haben nun schon einige gesagt, ich bin total gerührt, dass man das so merkt.
      Spaß hatte ich im Stadion auf jeden Fall, auch wenn die Sicht teils dann beeinträchtigt war. Zu viel Rauch und so xD
      Hab schon gemerkt, dass da einige Rezi-Ex eingezogen sind bei dir. Ich habe auch noch ein paar vor mir, aber nicht so viele wie du 😉
      Danach solltest du Das tiefe Blau der Worte wirklich lesen. Es ist zauberhaft!

      Liebste Grüße,
      Wiebi

      Gefällt 1 Person

      1. Hey ♥

        Das konnte man auf deinen Fotos ganz gut sehen, dass die da ja ordentlich rumgequalmt haben. Aber schön, dass du trotzdem Spaß hattest. 🙂
        Ja, irgendwie ist das letzten Monat etwas aus dem Ruder gelaufen, aber das Abarbeiten klappt erschreckend gut, auch wenn tatsächlich jetzt schon drei Bücher dabei waren, die mich nicht überzeugen konnten. Ich hoffe, dass endlich mal wieder ein gutes dabei ist. 😀
        Das nehme ich mir dann auf jeden Fall für den Mai vor. 🙂

        Ich drück dich. ♥

        Gefällt 1 Person

      2. Guten Morgen!

        Manchmal hat man eine gewisse Vorstellung und Erwartungshaltung an Bücher, die diese einfach nicht erfüllen (können). Das ist in der Regel echt ärgerlich. Aber ich glaube, dass du mittlerweile wenig „Fehlgriffe“ landest, oder? 😉

        Liebste Grüße,
        Wiebi ❤

        Gefällt 1 Person

  7. Liebe Wiebi,
    dankeschön zunächst einmal für deinen Kommentar auf meinem Blog. Habe mich da wie immer sehr drüber gefreut 🙂
    Wenn du so sehr von Scythe schwärmst und sogar der Auffassung bist, dass der zweite Teil noch besser ist als der erste, dann ist das natürlich großartig und ich bin megamäßig gespannt wie es weitergehen wird! 🙂
    Das Thema Sport kenne ich. Wollen wir uns gegenseitig motivieren? Ich muss auch noch die Routinehürde überwinden aber gemeinsam ist man stark oder wie war das?! 🙂

    Liebe Grüße
    Philip

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen Philip!

      Sehr gerne! Ich freue mich immer noch sehr, dass ich dazu beitragen konnte, dass du nun (zumindest einmal) an den Leselaunen teilgenommen hast.
      Motivieren? Klingt gut! Hast nen Vorschlag? So über die Distanz ist das ja gar nicht mal so einfach 🙂

      Liebste Grüße,
      Wiebi

      Gefällt mir

  8. Liebe Wiebi,

    Das klingt doch fantastisch!
    Freut mich sehr, dass du wieder im Leseflow bist – zum Glück kann ich das auch endlich wieder von mir behaupten 😀
    Auf den zweiten Band von Scythe freue ich mich jetzt umso mehr *.*

    Hab noch eine schöne Restwoche!
    Liebste Grüße ❤ Jill

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.