[Rezension] Wenn ich nicht genug bin von A. L. Kahnau

Die Leute sagen, wir sind eine Familie voller Versager.

Ein Vater, der trotz Arbeit seine Familie nicht ernähren kann. Eine Mutter, die bereits in ihrer Jugend ihr erstes Kind bekam und nun mit bald vier Kindern und Haushalt überfordert ist. Eine kleine Schwester, die in der vierten Klasse noch am Daumen lutscht. Ein großer Bruder, der sein Leben nicht auf die Reihe bekommt und nachts sturzbesoffen in sein Bett kotzt. 

Und dann bin da noch ich. Ich bin die Schlimmste von allen. Denn ich betrüge jeden Einzelnen von ihnen. Jeden Tag aufs Neue.

Vorneweg: Es handelt sich hierbei um ein Rezensionsexemplar! Vielen Dank nochmal an die Autorin für die Bereitstellung.

876e8e0f-72ab-40a1-993a-fe7a18b41442

Was für ein Buch!
Das war vielleicht eine Achterbahn der Gefühle, sag ich euch. Ich habe mir innerlich die Haare gerauft. Wollte die Protagonistin schütteln. Sie vor den Dingen bewahren, die sie kurz davor war zu tun. Konnte es nicht „mitansehen“. Wollte sie in den Arm nehmen. Beschützen. Ihr helfen.

Es gab wirklich Momente, in denen ich das Buch weggelegt habe, weil ich mir dachte: „Das macht sie jetzt nicht wirklich. Oh nein! Bitte nicht!“ Das Kindle lag dann vielleicht ein paar Sekunden neben mir. Länger habe ich es nicht ausgehalten – ich musste einfach wissen, was Joe tut. Ob sie es wirklich tut. Es war so dermaßen authentisch, so realitätsnah … fast schon ein kleiner „Kulturschock“ für mich Fantasyliebhaberin. 😉

Du hast falsche Entscheidungen aus den richtigen Gründen getroffen.

Dies war mein erstes Buch der Autorin, aber ich kann sicher sagen, dass es nicht das letzte war. A. L. Kahnau schreibt so unglaublich fesselnd – sie hatte mich von der ersten Seite an in der Hand. So kam es auch, dass ich das Buch in nicht einmal zwei Tagen weggesuchtet habe. Der Schreibstil ist so flüssig und perfekt zu lesen, dass die Seiten einfach nur dahinfliegen.

Die Charaktere haben mir allesamt gefallen. Von Joe über ihre Geschwister Tommo und Emily, ihre Freundinnen Nina und Jeanette bis zu Nick – sie waren toll ausgearbeitet. Vor allem die Tiefe von Protagonistin Joe hat mir besonders gefallen. Es stimmt, ihre Entscheidungen (auf die ich definitiv nicht näher eingehen werden ;)) waren eindeutig die falschen*, aber ich konnte so gut nachvollziehen, warum sie sie getroffen hat. Warum sie die Dinge tut, die sie tut. Auch ihre Gefühle hinsichtlich ihrer Aktionen waren absolut nachvollziehbar. Es war einfach perfekt!

*An dieser Stelle höre ich förmlich, wie eine mir sehr bekannte Stimme zuflüstert: Es gibt keine falschen Entscheidungen, nur Erfahrungen. Mütter! 😛

Einzig dass am Ende alles so schnell ging, fand ich etwas schade. Ich hätte noch gut 20-30 Seiten weiterlesen können. Aber das ist sicherlich auch einfacher gesagt als geschrieben. 😉

38cba1e1-0aaf-463d-84cf-42ef57f370c9

Fazit

Ein atemberaubender Roman über falsche Entscheidungen, richtige Gründe, bedingungslose Liebe, Familie und Freundschaft. Am Ende ist die Wahrheit alles was zählt. A. L. Kahnau hat eine überaus spannende Geschichte geschaffen, die ich nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Wenn ich nicht genug bin wandert direkt in die Kategorie Herzensbuch.


Infos zum Buch:

Titel: Wenn ich nicht genug bin
Autor: A. L. Kahnau
Seiten: 400
ISBN: 978-3-748-13065-9
Verlag: Selfpublished
Erstausgabe: 03. Oktober 2018


Mit anderen Worten

„Ein wunderbares und auch bedrückendes Werk, was mich auch im Nachhinein noch mitnimmt. Hier kann man nur eine absolute Leseempfehlung aussprechen […]“ – Arya Green Vermont

„Mich hat das Buch unheimlich berührt und auch tagelang danach nicht mehr los gelassen. Kalt erwischt und tief berührt, beschreibt es wohl am besten, auch wenn ich zugeben muss, dass ich in manchen Situationen dennoch nur mit dem Kopf schütteln konnte.“ – Schwarzbuntgestreift

6 Kommentare zu „[Rezension] Wenn ich nicht genug bin von A. L. Kahnau

  1. Yeah! ’nur‘ Erfahrungen. Sehr richtig. 😀

    Moin Lieblingstochter.
    Es scheint mir ein gutes Buch zu sein, wenn es genau darum geht zu erkennen, dass es kein ‚richtig‘ oder ‚falsch‘ gibt. Auch keine falschen Entscheidungen aus den richtigen Gründen. Es sind ‚einfach nur‘ Entscheidungen. Und aus diesen folgen, aufgrund der resultierenden Erfahrungen, weitere. Nennt sich auch Lernprozess = Leben. Und wenn wir alle dies unter dem Aspekt ‚leben und leben lassen‘ sehen könnten – hach, was wäre diese Welt doch für ein friedlicher Ort. 🤩

    Insgesamt klingt Deine Rezension wirklich interessant. Trotzdem darf das Buch bei Dir wohnen bleiben. Mir reichen nämlich vollkommen die familieninternen Wenn-ich-nicht-genug-bins. 🤪

    Schönen Dienstag. Und immer schön aufrecht … so von wegen Rücken … 🤭
    Küssi 😘
    die Mum

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Frau Webers,
    das Buch schlummert schon seit Release auf dem Kindle, für die Mutti habe ich es gekauft, auch wenn ich es ebenfalls als RE bekommen habe. Man unterstützt ja wo man kann, hihi.
    Nach deinem Fazit bin ich super neugierig auf die Geschichte, noch mehr als vorher.
    Aktuell weiß ich einfach nie was ich lesen soll, ich fange tausend Bücher an und meine Erkältung / Mandelentzündung macht mir gerade einen Strich durch die Rechnung. Aber das ändert sich sicherlich bald.

    Liebe Grüße,
    Frau Trallafitti

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Frau Trallafitti!

      Ich bewundere dich sehr, wie tatkräftig du Autoren unterstützt! Hut ab! ❤
      Ich hoffe, es geht dir in der Zwischenzeit viel besser. Was ich lesen soll ist aktuell echt kein Problem … nur das mit dem Rezensionen schreiben … da hapert es akut in den letzten Monaten. Pure Faulheit, würde ich sagen.
      Ich bin gespannt, was du von dem Buch hälst, wenn du es gelesen hast.

      Liebste Grüße,
      Frau Webers

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.