[Leselaunen] Im Lesefieber

Drei Bücher und ein Hörbuch – und schon ist die Woche vorbei.
Ok, das Hörbuch läuft nun schon seit Wochen immer mal wieder im Auto, aber die letzten Tage war ich sehr konsequent.
Was sonst noch so los war, erfahrt ihr jetzt.
Herzlich Willkommen bei den Leselaunen!

[Eine Aktion von Trallafittibooks]

Aktuelle Bücher

Nachdem ich heute morgen mein Buch beendet habe, konnte ich mich noch für keins entscheiden. Nochmal Fantasy? Young Adult? Oder doch mal was komplett anderes? Ich weiß es nicht, aber ich werde es herausfinden!


Momentane Lesestimmung

Ich habe diese Woche so tolle Geschichten gelesen! Begonnen hat alles schon vor über einer Woche, als ich endlich Fäulnis in die Hand nehmen konnte. Das ist ein zweiter Teil, der sich gewaschen hat, sag ich euch! Siri Pettersen haut einem jegliche Theorien, die man während des Lesens aufstellt um die Ohren und konstruiert eine geniale Tiefe bei den Charakteren. Ich hatte wahnsinnig viel Spaß beim Lesen – und auch beim Schreiben der Rezension.
Nochmals vielen Dank an den Arctis Verlag und die Netzwerk Agentur Bookmark für das Rezensionsexemplar.

Nach so viel Fantasy wollte ich ein bisschen Abwechslung haben. Also griff ich zu True North #1 Wo auch immer du bist von Sarina Bowen. Die Autorin konnte mich schon im letzten Jahr mit The Ivy Years begeistern und bei meiner Arvelle Bestellung im Dezember wanderte das Buch in den Warenkorb. Ich wurde wirklich nicht enttäuscht. Endlich mal kein Drama. Endlich mal keine Dreiecksgeschichte. Einfach nur eine ganz normale Liebesgeschichte. Und das ist was seltenes, habe ich das Gefühl. Ein richtiges Wohlfühl-Buch.

Nach der Liebe folgte wieder Fantasy – diesmal ein Kinderbuch. Letzte Woche Samstag durfte Clans von Cavallon einziehen und heute morgen habe ich den Auftakt beendet. Die Geschichte hat mich mit unglaublich vielen Fragen zurückgelassen, aber ich habe die Stunden, die ich in Cavallon verbracht habe, sehr genossen. Das Buch ist aus der Sicht von drei Charakteren geschrieben. Anfangs war es ein bisschen verwirrend, da man sofort in das Zusammenleben der verschiedenen Clans katapultiert wird und diese nicht nur auseinanderhalten, sondern sich auch noch die Namen der Protagonisten merken muss. Hat man diese kleine Hürde allerdings überwunden, fliegen die Seiten nur so dahin. Das Buch ist vergangenen Montag im Arena Verlag erschienen – danke für das Rezensionsexemplar – und ich fiebere schon dem Sommer entgegen. Dann erscheint Teil zwei.

Wie schon erwähnt habe ich ein Hörbuch beendet. Red Rising #1 hat mich die letzten Wochen im Auto begleitet. Wenn ich schon beim Lesen fand, dass es sehr blutig, brutal, grausam und teilweise absolut wahnsinnig von Statten ging, so gibt das Hörbuch dem Ganzen noch einen Ticken mehr. Durch die Stimme von Marco Sven Reinbold hatte ich teilweise richtig fiese Bilder im Kopf – das war manchmal echt hart. Wer das Buch kennt, weiß wahrscheinlich was ich meine … Ich hoffe, dass ich nun eine Rezi tippen kann und werde bald mit dem zweiten Teil beginnen. Allerdings werde ich wieder zum Buch greifen.


Serienreif

Scorpion neigt sich dem Ende zu. Ich glaube, das sage ich schon seit Wochen. Zwischen zu wenig Zeit und der Angst, dass es wirklich vorbei sein wird, habe ich diese Woche wieder nur zwei Kapitel geschaut. So zögert sich das Finale wirklich hin.

Gestern war der dritte Teil der Twilight Saga dran. Bella hat etwas an Mimik gewonnen, Edward verhält sich manchmal wie der größte Idiot und Jacob … tja. Ist eben Jacob. Eventuell flimmert heute noch der vierte über den Bildschirm, mal sehen.


Sie haben Post

Es ist kaum zu glauben, aber wahr: Ich habe die gebundene Ausgabe von Laura Kneidls Someone New ergattern können. Was daran so spannend ist? Ich hatte auf der Verlagsseite gestöbert und war über die gebundene Ausgabe gestolpert und hab sie mir angeschaut. Und das nicht nur einmal. Verfügbar, 18€. Ein paar Tage später, kurz nach Release, lese ich auf Twitter: ausverkauft. Da konnte ich mir wirklich nur an den Kopf fassen. Aaaaaaaber, ich habe es geschafft und nun darf ich das Buch in den Händen halten. Vielleicht wird das sogar meine neue Lektüre.

Da die Mum sich fleißig durch meine Mini-Bibliothek liest – vor Kurzem waren die ersten beiden Teile der Reihe Die Farben des Blutes von Victoria Aveyard dran –, musste ich Nachschub bestellen, da ich wirklich nur zwei Bücher besaß. Also habe ich schnell Band drei und vier bestellt und zur Mum liefern lassen. Da hat sie erstmal wieder zu tun. 😉


Und sonst so?

Drei Rezensionen sind diese Woche erschienen: Fäulnis, von der ich euch schon erzählt habe, Die Muschelsammlerin und The Belles.
Die Muschelsammlerin von Charlotte Richter ist am Montag im Arena Verlag erschienen und auch wenn mich die Geschichte nicht komplett überzeugen konnte, war es trotzdem spannend und interessant.
The Belles war einfach nur genial! Spannend, voller Intrigen und Geheimnisse, mit tollen Plottwists – ein klasse Leseerlebnis. Falls ihr euch schon drauf freut: Das Buch erscheint schon morgen! 🙂

Dieses Wochenende hatte ich frei und habe total entspannt. Ich habe gelesen, auf Blogs gestöbert, ein bisschen aufgeräumt und heute habe ich Kuchen gebacken. Meine Eltern und einer meiner Brüder waren spontan zum Kaffee trinken und Zupfkuchen essen da und nun überlege ist, was ich als nächstes lese. Das bedarf vermutlich einem Blick durchs Regal. Und das werde ich jetzt tun.
Später werde ich noch spanische Tortilla zum Abendessen machen und das freie Wochenende perfekt ausklingen lassen.

Ich wünsche euch einen tollen Abend und einen guten Start in die neue Woche! ❤


Weitere Leselaunen

Bügelperlen & neuer Filter – Trallafittibooks
Wieder im Flow – Lieblingsleseplatz
Total neben der Spur – Seele’s Welt
I am back – Sarah Ricchizzi
Unerschrocken ins Wochenende – Letterheart
The Big Bang News – Schwarzbuntgestreift
Leselaunen – Lieschen liest
Harry Potter Expo, BubbleTea und LeFloid – Lesepirat
Zwischen Krankheit, Beitragsideen und Leselust – ChaosMariechen
Tusen Takk, Aksel! – glimrende
Urlaub in vollen Zügen genossen – Nadines bunte Bücherwelt
Endlich wieder Zeit – Saskias Books
Zwei Monate noch.. – Torstens Bücherecke
Leselaunen – My Book&Serie&Movie Blog

3 Kommentare zu „[Leselaunen] Im Lesefieber

  1. Liebe Wiebi,

    der Sprecher von Red Rising ist auch einfach grandios, ich hatte ihn jetzt auch schon bei anderen Hörbüchern.
    Manchmal kann ich mich auch nur ganz schwer entscheiden, welches Buch ich als nächstes lesen möchte, mache es aber meistens wie du und versuche ein bisschen im Genre zu variieren.

    Hab eine tolle Woche!
    Liebste Grüße
    Jill

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.