[Rezension] Einfach nur Fussball spielen von Michael Stilson

Fussballstar zu sein ist der große Traum vieler Kinder und Jugendlicher, der für manche sogar in Erfüllung geht. Michael Stilson erzählt die Geschichte von Fredrik Markussen, einem 16-jährigen Teenager, der nichts anderes möchte, als Fussball zu spielen. Doch auch er muss lernen, dass die Welt weitaus komplizierter ist als er annimmt.

„[Rezension] Einfach nur Fussball spielen von Michael Stilson“ weiterlesen

[Rezension] Vom Ende der Einsamkeit von Benedict Wells

Was lange währt … Mein erster Wells stand lange im Regal. Über ein Jahr. Die Geschichte von Jules und Alva liest sich sehr leicht, obwohl auf jeder Seite ein wenig Tragik und Dramatik mitschwingt. Benedict Wells hat mit diesem Buch viele Menschen tief berührt. Mich hat er leider nicht so mitreißen können, wie ich es mir gewünscht hätte.

„[Rezension] Vom Ende der Einsamkeit von Benedict Wells“ weiterlesen

[Kurzrezension] Die Geschichte vom traurigen Weihnachtsbaum von Gerlinde Jänicke

Zwischen Alltagstrubel, Vorweihnachtswahnsinn und Arbeitschaos mal ein Kinderbuch zu lesen tut richtig gut. Die Geschichte, die Gerlinde Jänicke nach einer Idee von Sebastian Fitzek erzählt, ist wirklich unglaublich süß und die Zeichnungen von Stolli machen eine absolut runde Sache draus. Eine tolle Botschaft hat die Geschichte noch obendrein.

„[Kurzrezension] Die Geschichte vom traurigen Weihnachtsbaum von Gerlinde Jänicke“ weiterlesen

[Rezension] Meine Augen sind hier oben von Laura Zimmermann

Mit Meine Augen sind hier oben hat Laura Zimmermann mir so viel mehr als mein Jahreshighlight 2020 beschert. Meine Augen sind hier oben ist ein Buch, das wichtiger ist als vieles, das ich bislang gelesen habe.

„[Rezension] Meine Augen sind hier oben von Laura Zimmermann“ weiterlesen