[Rezension] Die goldenen Wölfe von Roshani Chokshi

Vielen Dank an Arctis und die Netzwerk Agentur Bookmark für das Bereitstellen des Rezensionsexemplars.

Paris. Ende des 19. Jahrhunderts. Gemischt mit ein wenig Fantasy und einem Hauch Steampunk. Schon nach dem Lesen des Klappentexts wusste ich, dass mich die Story interessieren würde. Allein das Setting war es wert, die Zeit in die Geschichte zu investieren. Doch nicht nur das … „[Rezension] Die goldenen Wölfe von Roshani Chokshi“ weiterlesen

[Rezension] Dry von Neal & Jarrod Shusterman

Noch nie in meinem Leben hatte ich solchen Durst beim Lesen.
Noch nie habe ich mir wirklich Gedanken darüber gemacht, dass ich nie Wasser kaufe, sondern immer nur aus der Leitung trinke.
Jetzt ist alles anders.

Dry regt zum Nachdenken an. Dry erschüttert. Dry ist wahnsinnig gut. Realitätsnah. Erschreckend.

„[Rezension] Dry von Neal & Jarrod Shusterman“ weiterlesen

[Rezension] Mystic Highlands #4 Mythenschwert von Raywen White

Vielen Dank an Dark Diamonds und die Netzwerk Agentur Bookmark für das Bereitstellen des Rezensionsexemplars.

Dieser Blogposts enthält Spoiler zum ersten, zweiten und dritten Band. Lesen auf eigene Gefahr!

Der vierte Teil der Mystic Highlands Reihe von Raywen White hatte es in sich. Ich wage sogar zu behaupten, dass es der beste Teil (bisher) ist. In Mythenschwert geht es noch einmal hoch her. Nicht nur die Handlung selbst, sondern auch die Entwicklung des Schreibstils der Autorin konnten mich absolut begeistern.

„[Rezension] Mystic Highlands #4 Mythenschwert von Raywen White“ weiterlesen

[Rezension] Paradies der Verlorenen von Alexis Snow & Beatrice Jacoby

Vielen Dank an die Netzwerk Agentur Bookmark und den Papierverzierer Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Manchmal sind Cover echt Blickfänger. Manchmal sind auch Klappentexte der Hit. Dann gibt es Bücher, bei denen beides richtig klasse ist. Das war für mich bei Paradies der Verlorenen von Alexis Snow und Beatrice Jacoby der Fall.
Und dennoch sind diese beiden Elemente keine Sicherheit für ein tolles Buch. Leider konnte mich die Geschichte nicht überzeugen. Warum? Lest selbst. „[Rezension] Paradies der Verlorenen von Alexis Snow & Beatrice Jacoby“ weiterlesen

[Rezension] Jesolo von Tanja Raich

Jesolo ist düster. Jesolo ist bedrückend. Jesolo ist keine Lektüre für Zwischendurch und schon gar kein Zeitvertreib.
Tanja Raich beeindruckt durch einen interessanten – und völlig anderen – Schreibstil und die angesprochenen Thematiken in ihrem Debütroman. „[Rezension] Jesolo von Tanja Raich“ weiterlesen