[Kurzrezension] Die Geschichte vom traurigen Weihnachtsbaum von Gerlinde Jänicke

Zwischen Alltagstrubel, Vorweihnachtswahnsinn und Arbeitschaos mal ein Kinderbuch zu lesen tut richtig gut. Die Geschichte, die Gerlinde Jänicke nach einer Idee von Sebastian Fitzek erzählt, ist wirklich unglaublich süß und die Zeichnungen von Stolli machen eine absolut runde Sache draus. Eine tolle Botschaft hat die Geschichte noch obendrein.

„[Kurzrezension] Die Geschichte vom traurigen Weihnachtsbaum von Gerlinde Jänicke“ weiterlesen

[Rezension] Meine Augen sind hier oben von Laura Zimmermann

Mit Meine Augen sind hier oben hat Laura Zimmermann mir so viel mehr als mein Jahreshighlight 2020 beschert. Meine Augen sind hier oben ist ein Buch, das wichtiger ist als vieles, das ich bislang gelesen habe.

„[Rezension] Meine Augen sind hier oben von Laura Zimmermann“ weiterlesen

[Rezension] Das Schloss in den Wolken von Lucy Maud Montgomery

Ein Klassiker aus den 20er Jahren, der es wirklich in sich hat. Die Entwicklung der Protagonistin hat mich wirklich vom Hocker gerissen. Lasst euch also nicht vom Cover „abschrecken“ – das Schönste ist es nicht. Dafür die Story.

„[Rezension] Das Schloss in den Wolken von Lucy Maud Montgomery“ weiterlesen

[Rezension] Dry von Neal & Jarrod Shusterman

Noch nie in meinem Leben hatte ich solchen Durst beim Lesen.
Noch nie habe ich mir wirklich Gedanken darüber gemacht, dass ich nie Wasser kaufe, sondern immer nur aus der Leitung trinke.
Jetzt ist alles anders.

Dry regt zum Nachdenken an. Dry erschüttert. Dry ist wahnsinnig gut. Realitätsnah. Erschreckend.

„[Rezension] Dry von Neal & Jarrod Shusterman“ weiterlesen