Immer wieder montags #14

Nachdem ich nun zwanzig Minuten lang einen Parkplatz gesucht habe, an dem ich in unserer wunderschönen Stadt kostenlos parken kann und fast nochmal so lange wieder nach Hause gelaufen bin, widme ich mich nun der Montagsfrage von Buchfresserchen.
Ihr merkt, unsere Stadt ist eeeeecht anwohnerfreundlich. Ironie Ende.

Gibt es ein Buch, das länger als 1 Jahr auf deinem SUB liegt und was hält dich ab, willst du es noch lesen?


Ich habe mir soeben im Schnelldurchlauf meine Regale angeschaut und gesucht, ob es denn ein Buch gibt, dass länger als ein Jahr ungelesen dort verweilt. Und tatsächlich – zumindest glaube ich das. Ich bin nicht mehr ganz sicher, wann genau ich Ein ganz neues Leben von Jojo Moyes gekauft habe, aber es dürfte hinkommen.

Was mich davon abhält, es zu lesen? Ich müsste vermutlich den ersten Teil Ein ganzes halbes Jahr noch einmal lesen. Ich lese zwar unglaublich viel, habe aber ein unfassbar schlechtes Gedächtnis wenn zwischen zwei Buchteilen viel Zeit liegt. Das ist mir letzte Woche erst wieder bei Das Reich der sieben Höfe – Sterne und Schwerter wieder aufgefallen. Mehr als einmal habe ich gedacht: Hättest du mal doch noch vorher die ersten beiden Teile reingeschoben und gelesen.“ In die Geschichte habe ich schnell gefunden, aber ich habe mich an so viele Dinge nicht mehr erinnert. Und das nervt.

Daher müsste ich Ein ganzes halbes Jahr wahrscheinlich nochmal lesen – und so viel Herzschmerz brauche ich gerade echt nicht. Daher wird der zweite Teil noch etwas im Regal bleiben müssen. Vielleicht schaffe ich es ja noch dieses Jahr, das Buch von meinem SuB zu befreien, wer weiß.

Das ist, wie es scheint, bislang der einzige Titel, der schon so lange auf meinem SuB vor sich hin vegetiert … Was auch nur daran liegt, dass ich erst vor knapp einem Jahr mit dem Bloggen begonnen habe. Wäre diese Frage in ein paar Monaten dran gewesen, würde meine Antwort mit Sicherheit gaaaaaaaanz anders aussehen … 😀

Wie sieht es bei euch aus? Welche SuB-Leichen habt ihr so im Regal? 😉

IMG_1702