[Rezension] Project Jane – Ein Wort verändert die Welt von Lynette Noni

Dystopien zu lesen, macht mir immer mehr Spaß. Einerseits ist es unglaublich erschreckend, was sich so mancher Autor für unsere Zukunft so ausgemalt hat, andererseits finde ich es auch faszinierend. Nicht alles sind Katastrophen.
Lynette Noni hat mich mit Project Jane absolut in ihren Bann gezogen. Eine unglaublich spannende Geschichte über die Auswirkungen von medizinischen Experimenten. „[Rezension] Project Jane – Ein Wort verändert die Welt von Lynette Noni“ weiterlesen

[Rezension] Die goldenen Wölfe von Roshani Chokshi

Vielen Dank an Arctis und die Netzwerk Agentur Bookmark für das Bereitstellen des Rezensionsexemplars.

Paris. Ende des 19. Jahrhunderts. Gemischt mit ein wenig Fantasy und einem Hauch Steampunk. Schon nach dem Lesen des Klappentexts wusste ich, dass mich die Story interessieren würde. Allein das Setting war es wert, die Zeit in die Geschichte zu investieren. Doch nicht nur das … „[Rezension] Die goldenen Wölfe von Roshani Chokshi“ weiterlesen

[Rezension] Jesolo von Tanja Raich

Jesolo ist düster. Jesolo ist bedrückend. Jesolo ist keine Lektüre für Zwischendurch und schon gar kein Zeitvertreib.
Tanja Raich beeindruckt durch einen interessanten – und völlig anderen – Schreibstil und die angesprochenen Thematiken in ihrem Debütroman. „[Rezension] Jesolo von Tanja Raich“ weiterlesen

[Rezension] On The Come Up von Angie Thomas

Vielen Dank an den cbj Verlag und die Netzwerk Agentur Bookmark für das Bereitstellen des Rezensionsexemplars.

Den ersten Roman von Angie Thomas habe ich nicht nur geliebt, sondern vergöttert. The Hate U Give ist so viel mehr als genial geschriebenes Buch. Es ist ein unglaublich wichtiges Buch.
Durch ihr grandioses Debüt war meine Erwartung an den zweiten Titel dementsprechend hoch. Konnte On The Come Up diese erfüllen?

„[Rezension] On The Come Up von Angie Thomas“ weiterlesen

[Rezension] All in – Tausend Augenblicke von Emma Scott

All in – Tausend Augenblicke habe ich von meiner Lieblings-Rika zu Weihnachten bekommen. Vor vier Monaten schon war die Geschichte überall in meiner Timeline zu sehen und ich fand, der Klappentext klang wirklich gut. Und dann wurde das Buch zum Regalbewohner. 😀
Vorgestern hatte ich richtig Lust auf eine Liebesgeschichte und habe All in vom obersten Regalbrett befreit – und mich sofort in der Geschichte verloren.

„[Rezension] All in – Tausend Augenblicke von Emma Scott“ weiterlesen