Immer wieder montags #16

Und schon wieder Montag, wer hätte es gedacht! 😛
Im Bett sitzend, Kaffee nebendran, so lässt es sich einigermaßen entspannt in die neue Woche starten. Wie macht ihr das eigentlich?
Diese Woche gibt es mal wieder eine Montagsfrage von Buchfresserchen:

Ein Quartal des Jahres ist schon vorüber, Zeit für einen Zwischenstand. Hast du schon ein oder mehrere Highlights gelesen?


Ich habe bisher sechzehn Bücher gelesen. Vier davon zählen definitiv zu meinen Jahreshighlights – in der Hoffnung, dass noch mehr hinzukommen.

Constellation – Gegen alle Sterne

Mein erstes Buch im Jahr 2018 und dann gleich so genial! Claudia Gray entführt den Leser in eine Story, die ein bisschen von allem hat. Ein bisschen Sci-Fi, ein bisschen Dystopie, ein bisschen Liebe. Genau so habe ich das Buch in meiner Rezension auch beschrieben. Spannend ist es auch noch und der Cliffhanger … Seitdem warten Ella und ich gemeinsam auf die Fortsetzung.

34034281

SoulSystems – Finde was du liebst

Um zwei Teile einer Reihe direkt hintereinander zu lesen, muss mich das Buch echt vom Hocker reißen. Was bei SoulSystems von Vivien Summer der Fall war. Kaum hatte ich Band eins fertig, wurde schon der zweite Teil aufs Kindle geladen. In einer (fast) perfekten Welt ist doch nicht alles wie es scheint. Die Idee ist vielleicht nicht neu, aber die Geschichte, die die Autorin erzählt ist einfach genial. Ein Plottwist jagt den nächsten, man kann sich kaum erholen und plötzlich ist das Buch zu Ende. Wie gut, dass der dritte Teil schon auf mich wartet 😉

IMG_3312

Das Reich der sieben Höfe – Sterne und Schwerter

Wie sollte es anders sein, selbstverständlich ist ein Buch von der Queen of Fantasy Sarah J. Maas dabei. Was habe ich dieses Buch geliebt! Ich konnte es kaum weglegen. Eigentlich wollte ich nicht, dass es schon wieder endet, doch ich wollte wissen wie es weiter geht … #thestruggleisreal
Es war wieder mehr als genial, wunderschön, herzzerreißend und teils auch lustig. Mehr werde ich hier nicht verraten, aber wenn ihr wollt, könnt ihr gerne meine Lobeshymne zum Buch lesen 😉

img_3391

One of us is lying

Krimi? So gar nicht mein Genre. Aber dieser Jugendkrimi? Einfach nur grandios! Etliche Blogger – unter ihnen auch Jill – haben so über dieses Buch geschwärmt, dass ich so neugierig war, dass ich es kaufen und lesen musste. Ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch war unglaublich spannend, ich stellte eine Theorie nach der anderen auf, die ich zwei Seiten weiter schon wieder verwarf … Der Schreibstil zieht einen so in seinen Bann, dass man das Buch gar nich erst weglegen kann. So viel Spannung auf 400 Seiten. Ich bin immer noch total begeistert!

img_3402


Hattet ihr bisher Highlights in diesem Jahr?

[Wochenrückblick] Messe, Schnee & Frau Webers

Wie heute morgen schon erwähnt, hinke ich zeitlich ein klein bisschen hinterher. Nachdem ich seit Mittwoch in Leipzig gewesen bin, musste ich mich zum einen etwas sammeln und zum anderen wollte ich einfach lesen und Tee trinken. Was ich bis eben gerade auch getan habe 😉
Nun aber zu meinen Leselaunen der vergangenen Woche.

(Eine Aktion von buchbunt.blog)

Aktuelle Bücher

Irgendwie wird es langsam langweilig. Jede Woche schreibe ich dasselbe: Aktuell lese ich gar nichts, da ich XY soeben beendet habe, bla, bla bla … 😀
Generell habe ich letzte Woche kaum gelesen, da das während dem Messe-Wahnsinn für mich einfach unmöglich war. Doch Montag und Dienstag habe ich One of us is lying gelesen und bin sooooo dermaßen begeistert! Eigentlich ist es gar nicht mein Genre, da ich hauptsächlich High Fantasy lese, aber dieser … Jugendkrimi (?) … war einfach genial!
In den nächsten Tagen werde ich mich voraussichtlich meinen Messeneuzugängen und Diabolic #2 widmen – ich freue mich schon unglaublich darauf.

 


Lesestimmung

Ich war schon ein bisschen geknickt, dass ich nicht eine einzige Zeile gelesen habe bzw. lesen konnte, während ich in Leipzig war. Es war schlichtweg unmöglich. Wenn wir abends in der WG angekommen waren, haben wir noch ein bisschen gequatscht und danach bin ich sofort eingeschlafen. Man glaubt es gar nicht, doch den ganzen Tag Bücher anschauen macht unfassbar fertig. 😀
Mal sehen, ob ich das Lesen diese Woche ein bisschen nachholen kann – noch habe ich frei.

38882365


Und sonst so?

Die Messezeit war meinerseits echt gut vorbereitet. Gutes Schuhwerk, keine zu dicke Jacke, Rucksack … Doch worauf war ich beim besten Willen nicht vorbereitet? Auf die zwanzig Zentimeter Schnee, die in der Nacht zum Samstag liegen geblieben sind! Freitag hatten wir noch gewitzelt, dass das weiße Zeug, das da vom Himmel fiel, niemals liegen bleiben würde. Pustekuchen! Übrigens kennt Leipzig den Räumdienst anscheinend nicht. Oder nur eingeschränkt. Vielleicht sind die auch schon alle im Urlaub. Wer weiß. Es war jedenfalls ein dezentes Chaos und wir haben eine ganze Weile gebraucht, bis wir es auf das Messegelände geschafft hatten.

Abgesehen von Schnee und Kälte, gehen wir nochmal kurz zurück zum Donnerstag. Erster Tag auf der Buchmesse. Nachdem ich mich in Frankfurt letztes Jahr partout nicht getraut habe, Nicci, Sarah & Co. anzusprechen, hatte ich mir fest vorgenommen, das dieses Jahr nachzuholen. Gedacht, getan. Ich lief gerade am Stand vom Drachenmond Verlag vorbei und da standen sie. Ich also winkend auf sie zu. Den Rest muss ich euch aus Niccis Sicht und ihrer Erzählung später erläutern:
Ich lief also auf die Gruppe zu und Nicci fragte hektisch bei Jill, ob ich das wäre, Wiebi Peters. Da stand ich auch schon vor ihnen, begrüßte Nicci und Jill und unterhielt mich kurz mit ihnen. Zwischendurch ein Blick auf Becca und Sarah, die komischerweise echt ruhig hinter den beiden standen. Plötzlich sieht man bei Sarah im Comic Stil „Bling, bling, bling“ ein Licht aufgehen. „Ach, Wiebi!!!“ Sarah hatte nämlich nicht „Wiebi Peters“ verstanden, sonder „Webers“ und stand dementsprechend tuschelnd mit Becca hinter Jill und Nicci und versuchte herauszufinden, wer denn bitteschön Webers sei und woher die anderen beiden mich kannten. Frau Webers bin also ich! 🙂

Übrigens sind die vier dafür, dass ich den Blog doch bitte umbenennen müsste … 😉

IMG_3464
Jill, ich, Marion, Sarah, Becca & Nicci (© Nicci)

Weitere Leselaunen

Leipziger Buchmesse – Trallafittibooks

Messeeskalation – Sarah Ricchizzi

Auf zur LBM – Letterheart

Messewahnsinn und beste Freundin – Valaraucos Buchstabenmeer