[Wochenrückblick] Die ersten Highlight des Jahres

Meine zwei ersten Bücher sind gelesen und ich kann euch jetzt schon verraten, dass es definitiv Highlights sein werden. Während der letzten Woche habe ich auch zwei Unboxings aus dem Dezember „zu Papier gebracht“ und auch wenn noch eins fehlt, muss ich gestehen, dass ich letzten Monat eher ein bisschen Pech als Glück hatte, was die Inhalte betrifft.
Herzlich Willkommen bei den Leselaunen!

[Eine Aktion von Trallafittibooks] „[Wochenrückblick] Die ersten Highlight des Jahres“ weiterlesen

[Rezension] Constellation – In ferne Welten von Claudia Gray

Einst wollten sie sich töten.
Jetzt wollen sie füreinander sterben …

Vorneweg: Es handelt sich hierbei um ein Rezensionsexemplar. Vielen Dank an das Bloggerportal und den cbj Verlag für die Bereitstellung.

„[Rezension] Constellation – In ferne Welten von Claudia Gray“ weiterlesen

[Wochenrückblick] Probier‘s mal mit Gemütlichkeit

Mein Weihnachtsurlaub neigt sich dem Ende zu, Weihnachten selbst ist schon vorbei und Silvester steht schon in den Startlöchern. Und ich habe weder meine Jahreshighlights zusammengefasst, noch Vorsätze niedergeschrieben oder sonst irgendwas. Ich genieße einfach meinen Urlaub, lese viel und tue nichts. Und das tut richtig gut.
Herzlich Willkommen bei den Leselaunen!

[Eine Aktion von Trallafittibooks]

„[Wochenrückblick] Probier‘s mal mit Gemütlichkeit“ weiterlesen

[Rezension] Irgendwann, vielleicht für immer von Michelle Schrenk

Egal, was morgen ist, dieses Wochenende hatten wir unser kleines „Für immer“ …
Zwei Menschen, zwei Herzen, zweiundsiebzig Stunden, zwei unterschiedliche Leben und eine Entscheidung.

Bevor Elena auf Jannis traf, hätte sie niemals geglaubt, dass sich ihr Lebendadurch in zwei winzigen Sekunden für immer verändern würde. Zusammen erleben die beiden innerhalb von zweiundsiebzig Stundendas absolute Gefühlschaos: Leidenschaft, tiefe Gefühle und Dramatik. Das kann kein Zufall sein – oder doch? Aber was bleibt, wenn die Zeitvorbei ist und man weiß, dass die Liebe, die man gerade fühlt, keine Chance hat …Eine berührende Geschichte über Zufälle, die keine sind. Über Veränderungen im Leben und die Liebe, die keine Grenzen kennt – nicht mal die Zeit.

„[Rezension] Irgendwann, vielleicht für immer von Michelle Schrenk“ weiterlesen

[Rezension] Wenn ich nicht genug bin von A. L. Kahnau

Die Leute sagen, wir sind eine Familie voller Versager.

Ein Vater, der trotz Arbeit seine Familie nicht ernähren kann. Eine Mutter, die bereits in ihrer Jugend ihr erstes Kind bekam und nun mit bald vier Kindern und Haushalt überfordert ist. Eine kleine Schwester, die in der vierten Klasse noch am Daumen lutscht. Ein großer Bruder, der sein Leben nicht auf die Reihe bekommt und nachts sturzbesoffen in sein Bett kotzt. 

Und dann bin da noch ich. Ich bin die Schlimmste von allen. Denn ich betrüge jeden Einzelnen von ihnen. Jeden Tag aufs Neue.

„[Rezension] Wenn ich nicht genug bin von A. L. Kahnau“ weiterlesen